Veranstaltungskalender 2019

Februar 2019

10.02.2019, Trainingstour in den Taunus


März 2019

Samstag, 02.03.2019 bis Sonntag, 03.03.2019, Wochenendseminar mit Bent Branderup,

Weilborner Hof, Aussiedlerhof,  in  65620 Waldbronn

Beginn jeweils um 9:00. Dauer am Samstag bis ca. 20:00, am Sonntag bis ca. 14:00.

 

Organisation Alexandra Bohl und Sabine Bühler

 

Anmeldung bei Alexandra Bohl

Download
Anmeldeformular Seminar mit Bent Branderup März 2019
Anmeldung_BB_Maerz19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 KB

Samstag, 16.03.2019 bis Sonntag, 17.03.2019, Wochenendseminar

"Der Rote Faden in der Pferdeausbildung"

Veranstaltungsort: 35649 Bischoffen-Wilsbach

Infos und Anmeldung bei Stephanie Kretz: 0171 305 32 08


Samstag, 23.03.2019

Vortrag "Erkenne Dein Pferd. Die unterschiedlichen Charaktertypen beim Pferd"

Veranstaltungsort: 36320 Kirtorf Ober-Gleen.

Info und Anmeldung: rv-kirtorf@gmx.de


30.03.2019, Trainingstag auf dem Gestüt Ellenbach in Oberkaufungen

Orga und Info bei Gunild Messer, Mobil 0151 201 901 17


April 2019

06.04.2019, Trainingstag in 34513 Waldeck, Pferdehof Hankel, und Korbach

Info und Orga Petra Bienert, Tel. 0176 245 594 32


Samstag, 27.04.2019, ab 9:00: Achtsam Reiten AR. Der Weg zum Pferd führt zu Dir.  Krafthof in 35075 Gladenbach-Rachelshausen, Zur Hohen Str. 4.

Für eine feine, schöne und effektive Arbeit mit Pferden ist eine gemeinsame Kommunikation die Grundlage. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie Pferde miteinander kommunizieren. Sie tun es über Körpersprache, Raum und über Energie. In der Pferdeherde bilden sie miteinander ein gemeinsames Energiefeld. Ohne Hintergedanken zeigen sie einander ihre individuellen Befindlichkeiten und Anliegen. So sind Pferde immer authentisch und dadurch für ihr Gegenüber stets glaubwürdig und gut lesbar.

 

Für den Menschen stellt sich damit die Frage, wo in Bezug zu diesen Energiefeldern er sich wieder findet. Wie können wir Menschen in dieser Energiesprache mitreden? Wie authentisch, glaubwürdig und lesbar wirken wir Menschen auf das Pferd?

 

Hier wird das Seminar Achtsam Reiten AR ansetzen. Im ersten Teil werden den TeilnehmerInnen unter Anleitung von Heike Battenfeld erste Möglichkeiten eröffnet, die eigenen Energie- und Gefühlsqualitäten differenzierter wahrzunehmen. So entsteht ein bewussterer Zugang zum eigenen Energiekörper und Energiezentrum. Der achtsame Umgang mit der eigenen Energie-Wahrnehmung eröffnet den Weg zu Authentizität und damit zu den Pferden.

 

Nur wenn man etwas Neues probiert, kann etwas Neues entstehen. So werden die am Vormittag gewonnenen Erkenntnisse zur Energiearbeit in den zweiten Teil des Seminars einfliessen. Dann werden die TeilnehmerInnen mit Alexandra Bohl nachmittags gymnastizierend mit den Pferden arbeiten. Den TeilnehmerInnen ist es überlassen, ob sie dies vom Boden oder vom Sattel aus tun möchten.

 

Das intensive gemeinsame Zusammen-Sein lässt hier keine ZuschauerInnen zu. Es können bis zu 8 Personen aktiv mitmachen, wobei Unterbringungsmöglichkeiten für 6 externe Pferde bestehen. Es muss nicht notwendiger Weise das eigene Pferd mitgebracht werden. Die Seminarleiterinnen stellen ihre eigenen Pferde gerne zur Verfügung.

 

Heike Battenfeld (www.krafthof.de) ist Diplom Sozialpädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Reittherapeutin. Sie verfügt über Ausbildungen im Bereich der Energiearbeit. In der Synergie der verschiedenen Heilweisen ist sie seit vielen Jahren für Menschen tätig. Sie hat eine eigene Praxis und Pferde und Esel als Kollegen. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht, die eigene Authentizität zu finden und zu leben.

 

Alexandra Bohl (www.reitkunst-in-balance.de) ist lizensierte Bent Branderup®-Trainerin und Wappenträgerin der Akademischen Reitkunst. Unter dem Motto „Reitkunst in Balance“ erteilt sie weltweit Unterricht in der Akademischen Reitkunst und bildet Pferde und ihre Menschen aus.

 

 Kursgebühr incl. Rundum-Satt-Paket: € 175, 00

 Seminarpferd € 30,00

 Unterbringung eigenes Pferd im Paddock: € 15,00/Tag

 

Verbindliche Anmeldung bis 12.04.19 bei Alexandra Bohl, Email: abohl@hollerhof.com, Mobil: 0175 152 79 36

Download
Anmeldung_Achtsam_Reiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.7 KB

Sonntag 28.04.2019 bis Freitag, 03.05.2019, als Week Student bei Marius Schneider, Gestüt Moorhof


Mai 2019

25./26.05.2019, zum Unterrichten auf Malta


Juni 2019

08.06.2019, Trainingstag auf dem Gestüt Ellenbach in Oberkaufungen

Orga und Info bei Gunild Messer, Mobil 0151 201 901 17


23. bis 28.6.2019, als Week Student bei Hanna  Engström, S - Gotland


Juli 2019


August 2019

01. bis 04. Ausgust 2019, Sommerakademie der Akademischen Ritterschaft bei Bent Branderup, Dänemark


17./18.08.2019,  Wochenendseminar auf dem Gestüt Ellenbach in Oberkaufungen

Orga und Info bei Gunild Messer, Mobil 0151 201 901 17


September 2019

Sonntag, 15.09.2019, von 11:00 bis ca. 14:00

 

Das Netzwerk Akademische Reitkunst veranstaltet eine Reitkunst Matinée in der

Pferde- und Reitschule am Talberg, Brückenweg 3, 35649 Bischoffen-Wilsbach

 

Erstmalig in Deutschland: Sechs Akademische Ausbilderinnen, die lizensierten Bent Branderup®-Trainerinnen Corinna Reubold, Gerlinde Schnapperelle, Annick Kihn und Alexandra Bohl und die Trainerinnen Sabine Bühler und Ece Bayram stellen sich und ihre Arbeit mit ihren Pferden vor.

Download
Anmeldeformular Akademische Matinée
Anmeldung_Matinee_Wilsbach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.5 KB

Oktober 2019

Samstag, 12.10.2019, ab 9:00: Achtsam Reiten AR. Der Weg zum Pferd führt zu Dir.  Krafthof in 35075 Gladenbach-Rachelshausen, Zur Hohen Str. 4.

Für eine feine, schöne und effektive Arbeit mit Pferden ist eine gemeinsame Kommunikation die Grundlage. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie Pferde miteinander kommunizieren. Sie tun es über Körpersprache, Raum und über Energie. In der Pferdeherde bilden sie miteinander ein gemeinsames Energiefeld. Ohne Hintergedanken zeigen sie einander ihre individuellen Befindlichkeiten und Anliegen. So sind Pferde immer authentisch und dadurch für ihr Gegenüber stets glaubwürdig und gut lesbar.

 

Für den Menschen stellt sich damit die Frage, wo in Bezug zu diesen Energiefeldern er sich wieder findet. Wie können wir Menschen in dieser Energiesprache mitreden? Wie authentisch, glaubwürdig und lesbar wirken wir Menschen auf das Pferd?

 

Hier wird das Seminar Achtsam Reiten AR ansetzen. Im ersten Teil werden den TeilnehmerInnen unter Anleitung von Heike Battenfeld erste Möglichkeiten eröffnet, die eigenen Energie- und Gefühlsqualitäten differenzierter wahrzunehmen. So entsteht ein bewussterer Zugang zum eigenen Energiekörper und Energiezentrum. Der achtsame Umgang mit der eigenen Energie-Wahrnehmung eröffnet den Weg zu Authentizität und damit zu den Pferden.

 

Nur wenn man etwas Neues probiert, kann etwas Neues entstehen. So werden die am Vormittag gewonnenen Erkenntnisse zur Energiearbeit in den zweiten Teil des Seminars einfliessen. Dann werden die TeilnehmerInnen mit Alexandra Bohl nachmittags gymnastizierend mit den Pferden arbeiten. Den TeilnehmerInnen ist es überlassen, ob sie dies vom Boden oder vom Sattel aus tun möchten.

 

Das intensive gemeinsame Zusammen-Sein lässt hier keine ZuschauerInnen zu. Es können bis zu 8 Personen aktiv mitmachen, wobei Unterbringungsmöglichkeiten für 6 externe Pferde bestehen. Es muss nicht notwendiger Weise das eigene Pferd mitgebracht werden. Die Seminarleiterinnen stellen ihre eigenen Pferde gerne zur Verfügung.

 

Heike Battenfeld (www.krafthof.de) ist Diplom Sozialpädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Reittherapeutin. Sie verfügt über Ausbildungen im Bereich der Energiearbeit. In der Synergie der verschiedenen Heilweisen ist sie seit vielen Jahren für Menschen tätig. Sie hat eine eigene Praxis und Pferde und Esel als Kollegen. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht, die eigene Authentizität zu finden und zu leben.

 

Alexandra Bohl (www.reitkunst-in-balance.de) ist lizensierte Bent Branderup®-Trainerin und Wappenträgerin der Akademischen Reitkunst. Unter dem Motto „Reitkunst in Balance“ erteilt sie weltweit Unterricht in der Akademischen Reitkunst und bildet Pferde und ihre Menschen aus.

 

 Kursgebühr incl. Rundum-Satt-Paket: € 175, 00

 Seminarpferd € 30,00

 Unterbringung eigenes Pferd im Paddock: € 15,00/Tag

 

Verbindliche Anmeldung bis 27.09.19 bei Alexandra Bohl, Email: abohl@hollerhof.com, Mobil: 0175 152 79 36


19.10.2019, Trainingstag auf dem Gestüt Ellenbach in Oberkaufungen

Orga und Info bei Gunild Messer, Mobil 0151 201 901 17


November 2019

Samstag, 30.11.2019 bis Sonntag, 01.12.2019

Wochenendkurs mit Bent Branderup in 36320 Kirtorf

 

Organisation Alexandra Bohl und Sabine Bühler

 

Anmeldungen bei Alexandra Bohl